Aranjuez

Aranjuez

An den Ufern der Flüsse Tajo und Jarama, war dies ein Wohnsitz der königlichen Familie. Der Palast ist von riesigen Gärten, zahlreichen Springbrunnen und Statuen umgeben. Im Jahre 2001 ernannte die UNESCO den Palast und die Umgebung zum Weltkulturerbe.

Auch die Stadt selbst war immer sehr verbunden mit der königlichen Familie. König Feliple II. ernannte Aranjuez 1560 zur königlichen Stadt.

Heute ist Aranjuez ein Edelstein des Barocks und beherbergt zahlreiche nationale Schätze und kulturelle Erben.


Jetzt BuchenGratisbroschüre

Mehr Informationen
Ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und stimme ihnen zu.