Feriencamp in Salamanca

Lage

Das eindrucksvolle Gebäude befindet sich im alten Stadtzentrum Salamancas. Salamanca ist eine der imposantesten Städte in ganz Spanien, ist Weltkulturerbe der UNESCO, wurde 2002 zur Kulturhauptstadt Europas gewählt und eines der beliebtesten Reiseziele für ausländische Sprachschüler zum Spanischlernen. Zudem ist Salamanca eine relativ ruhige Stadt und wunderbar zu Fuß zu erkunden.


Feriencamp Salamanca

Anlage

Das Hauptgebäude stammt aus dem 16. Jahrhundert und reiht sich in die Architektur der Altstadt ein. Das Gebäude ist einer U-Form erbaut, hat einen großen Innenhof und besteht aus 5 Stockwerken mit:

  • Klassenzimmer
  • Konferenzraum
  • Video-/ Fernsehraum
  • Spielzimmer
  • Sporthalle
  • Unterkunftsbereich
  • Speiseraum
  • Krankenstation

Von der Innenseite des Gebäudes kann man durch große Fenster auf einen wunderschönen Kreuzgang und den großen Innenhof schauen.

Innerhalb des Innenhofs können Sie die Kirche Las Bernardas, ein Denkmal aus dem 16. Jahrhundert, welches als bestes Beispiel für den architektonischen Platereskstil Salamancas gilt, bestaunen.

Hinter der Kirche befinden sich die Sportanlagen des Feriencamps:

  • Fußballfeld
  • Basketballplatz
  • Handballplatz
  • Frontónplatz (baskisches Ballspiel)
  • Volleyballplatz
  • Skating-Bahn

Die Kinder und Jugendlichen haben außerdem mit Begleitung der Betreuer Zugang zu einem nahegelegenen Schwimmklub.


Unterkunft

Sprachschüler unseres Feriencamps in Salamanca werden in Schlafräumen im Hauptgebäude untergebracht. Diese haben folgende Eigenschaften:

  • Einzel- oder Doppelzimmer
  • Zimmer ausgestattet mit Schränken, Regalen und Waschbecken
  • Gemeinschaftsbadezimmer auf den Gängen verteilt

Jetzt BuchenGratisbroschüre

Mehr Informationen
Ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und stimme ihnen zu.