Nerja Caves

Nerja Caves

Die Höhlen von Nerja befinden in der gleichnamigen Stadt Nerja. Die Höhlen wurden 1959 mehr oder weniger durch Zufall von Jugendlichen, die Fledermäuse gejagt haben, entdeckt.

Die Höhlen bestehen aus 3 Teilen:

  • die Touristengänge
  • die Hohen Gänge
  • die Neuen Gänge (erst kürzlich entdeckt)

Die Höhlen wurden 1960 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und schon ein Jahr später zum Nationalen Denkmal ernannt. Wenig später wurden weitere Höhlengänge gefunden (Hohen Gänge) und erst kürzlich die Neuen Gänge.

Die Höhlengänge sind insgesamt 4.283 Meter lang, wovon allerdings nur ein Drittel der Öffentlichkeit zugänglich ist.


Jetzt BuchenGratisbroschüre

Mehr Informationen
Ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und stimme ihnen zu.